“Dabei ginge es aber nur um strafrechtlich relevante

“Dabei ginge es aber nur um strafrechtlich relevante Inhalte, kritisiert die Rechtsextremismus-Expertin Simone Rafael von der Amadeu Antonio Stiftung.
‘Das ist nur ein kleiner Teil der Inhalte’, die Hass und Hetze verbreiten.”